Editorial

DSC_7834

Prof. Dr. Carl B. Welker,  Wissenschaftler und Entrepreneur in spannenden Zeiten

Wir schärfen Ihre Klingen für das digitale Zeitalter

Der tiefgreifende Wandel in Handel, Mobilität, Finanzbranche, Energiewirtschaft oder in Stadt und Gemeinde ist im vergangenen Jahr 2020 deutlich geworden: 
Digitalisierung ist nicht alles. 
Aber nur digital befähigte Organisationen werden überleben, die anderen ersetzt.
   

Was schon bei der Gründung des IIW Institut im Jahre 1995 erkennbar war:  Information und IT gewinnen weiter dramatisch an Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit, für Wettbewerbsfähigkeit, für Funktionsfähigkeit überhaupt, also für das Überleben von Unternehmen und Gebietskörperschaften – seit der ersten Stunde unser Credo am IIW, dem ersten Digital-Institut im deutschsprachigen Europa. 

Seit Beginn haben wir auch in den Branchen gewirkt, die aktuell in den Medien im Fokus sind und die wir im Forschungsprogramm 2020-2025 herausstellen:

  • Mobilität und Logistik
  • Energiewirtschaft
  • Finanzen und Portfoliomanagement
  • Öffentliche Verwaltung / Government
  • Bildung und Persönliche Entwicklung.

Probleme aller Art werden nur mit Hilfe von Systematik und Technologie gelöst werden.
Ein kleiner Ausschnitt der Bandbreite an neuen Technologien, aber eben durchgängig anwendbar, sind die Digital-Technologien.

Digitalisierung, Wandel, neue Denkansätze, neue Lösungen für die Business-Linie und für die IT-Abteilung sind deshalb auch weiterhin unser Thema:

  • Wir kennen die Logiken, Wirkmechanismen und Denkmuster der Digitalisierung und des internet-getriebenen Wandels – in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft
  • Mit Forschungsprojekten, Analysen und Untersuchungen untermauern wir Managemententscheidungen und wir sichern Investitionsvorhaben ab
  • Im Auftrag unserer Kunden entwickeln wir solide, methodisch gut-fundierte Managementsysteme
  • Wir bauen Prototypen und stellen schlüsselfertige Lösungen bereit, die wir auf Wunsch auch betreiben und hosten

Dazu gehören u.a.

  • Konzepte zum Anwender-Zentrierten Workflow-Management des IIW für mehr Agilität, Flexibilität und Autonomie von Unternehmen
  • Blockchain-Ansätze, die Identität und Authentizität beim Austausch von digitalen und digital verbrieften Gütern digital möglich machen
  • Big Data Pakete, Technologieausrüstung für die real-time Nutzung von Daten, dem Gold des 21. Jahrhunderts, die mit Farmen von Excalibur-Rechnern realisiert werden
  • Künstliche Intelligenz, die Techniksysteme dynamisch lernen läßt
  • e-Learning und Augmented Worker Konzepte, die einen deutlich ausgeweiteten Aktionsradius für die Mitarbeiter bedeuten. 

Mit dem IIW finden Sie für Ihre Projekte das richtige Lösungspotential, mit dem Ihre Ideen zu Konzepten werden und Ihre Planungen pünktlich und in überschaubarer Zeit zur funktionierenden Realität werden. 

Wenn Sie als Unternehmer, Bereichsleiter oder Projektverantwortlicher bereit sind, freuen wir uns auf eine spannende Zusammenarbeit. 

Auf bald,
Ihr 

Prof. Dr. Carl B. Welker